Hier gibt es alle Artikel über den 2. Bezirk (Leopoldstadt) in Wien, vor allem zu den Themen Abriss, gefährdete historische Gebäude, Neu- & Umbauten, öffentlicher Raum und Verkehr.

Die zerstörte Nordbahnhalle

Die Nordbahnhalle war ein Gemeinschafts- und Kulturzentrum im 2. Bezirk. Monatelang haben Anwohner, Künstler und Stadtplaner gegen den Abriss protestiert - vergeblich, denn die Stadt Wien schickte die Bagger vor und ließ die Halle teilweise abreißen. Als nur wenige Wochen später ein Brand ausbrach und schwere Schäden anrichtete, war das Schicksal der Halle besiegelt. Jetzt ist von der Nordbahnhalle nichts mehr übrig.

Kommentare deaktiviert für Die zerstörte Nordbahnhalle
Read more about the article Zerstört: Ein Gebäude aus dem jüdischen Wien verschwindet
Abgerissen: Floßgasse 14

Zerstört: Ein Gebäude aus dem jüdischen Wien verschwindet

Über 200.000 Jüdinnen und Juden lebten im frühen 20. Jahrhundert in Wien. Nach Verfolgung, Mord und Zerstörung war 1945 von der einst lebendigen Gemeinde nicht mehr viel übrig geblieben. In einem der wenigen nicht zerstörten jüdischen Gebäude im 2. Bezirk befand sich das größte jüdische Ritualbad Wiens. Trotzdem wurde das Haus vor kurzem ohne größeres Aufsehen einfach abgerissen. Dabei hätte die Stadt es schon vor Jahren nachhaltig schützen können.

Kommentare deaktiviert für Zerstört: Ein Gebäude aus dem jüdischen Wien verschwindet
Read more about the article Praterstraße: Vom Prachtboulevard zur Stadtautobahn
Praterstraße: Viel Verkehr mitten im 2. Bezirk

Praterstraße: Vom Prachtboulevard zur Stadtautobahn

Auf vier Fahrspuren braust der Verkehr lautstark durch die Praterstraße und vorbei an vielen historischen Gebäuden. Obwohl der Praterstraße als Verbindung zwischen Stadtzentrum und Prater eine einzigartige Bedeutung zukommt, wurde sie lange Zeit nur wenig beachtet. Doch schon bald könnte sich das Gesicht der "Stadtautobahn" deutlich verändern, denn der Bezirk plant eine Umgestaltung.

Kommentare deaktiviert für Praterstraße: Vom Prachtboulevard zur Stadtautobahn
Read more about the article Rembrandtstraße 21​
Rembrandtstraße 21: erbaut 1881, Abriss ca. 2007 (Foto: MA 19/Stadt Wien)

Rembrandtstraße 21​

Das prachtvolle Haus in der Rembrandtstraße 21, zwischen Augarten und Donaukanal, war samt der aufwendigen Historismus-Fassade bis zuletzt intakt. Es war 1881 erbaut worden. Der Abriss kam ca. 2007.

Kommentare deaktiviert für Rembrandtstraße 21​
Read more about the article Engerthstraße 223​: Abriss & Neubau
Engerthstraße 223: erbaut 1895, Abriss 2014 (Foto: 2014, © Erich J. Schimek)

Engerthstraße 223​: Abriss & Neubau

Das Gründerzeithaus in der Engerthstraße 223 im 2. Bezirk stand in einer Häuserzeile aus ähnlich gestalteten Gebäuden und trug noch den alten Fassadendekor aus dem Baujahr 1895. Es wurde 2014 abgerissen, eine Schutzzone galt nicht.

Kommentare deaktiviert für Engerthstraße 223​: Abriss & Neubau
Read more about the article Untere Augartenstraße 18
Untere Augartenstraße 18: erbaut um 1825(?), Abriss ca. 2005 (Foto: 1998, MA 19/Stadt Wien)

Untere Augartenstraße 18

Das Vorgründerzeithaus Untere Augartenstraße 18 - erbaut 1825, umgebaut 1866 - hatte zuletzt keinen Fassadenschmuck mehr. Wie bei so vielen Häusern in Wien dürfte der Dekor in den 1950ern entfernt worden sein. Der Abriss des alten Hauses kam um 2005. Da hier eine hohe Bauklasse galt und auch keine Schutzzone, war der Abbruch quasi schon durch den Bebauungsplan festgelegt.

Kommentare deaktiviert für Untere Augartenstraße 18